Info: Transportgenehmigungen StVO und StVZO

Benutzeravatar
Zita
Beiträge: 449
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:50
Wohnort: Hagen

Info: Transportgenehmigungen StVO und StVZO

Beitragvon Zita » Sa 27. Feb 2016, 09:04

Das System der Ausnahmegenehmigungen und Erlaubnisse ist selbst denjenigen, die jeden Tag damit umgehen, oft nicht ganz geläufig. Zur Information verweise ich auf eine sehr gute Zusammenfassung des Juristen Dr. Adolf Rebler:

Die Straßen sind nur für den normalen Verkehr gebaut (1). Sowohl Straßenquerschnitte als auch die durch den Unterbau bestimmte Tragfähigkeit werden durch technische Normen und Vorschriften festgelegt, die – allein schon aus fiskalischen Gründen- nur für bestimmte Regelstandards angelegt sind. Es gibt aber Fälle, in denen es notwendig ist, trotzdem einen Verkehr mit Fahrzeugen zuzulassen, der die üblichen Maße sprengt. So gibt es Ladungen, die so schwer oder hoch oder breit sind, dass sie mit den normalen Fahrzeugen nicht mehr befördert werden können. Für solche Fälle halten die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) und die Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) ein System von Ausnahmegenehmigungen und Erlaubnissen bereit, das eine möglichst straßenschonende Abwicklung solcher Verkehre sicherstellt. ... Je nachdem, ob bereits das Fahrzeug/die Fahrzeugkombination ungewöhnliche Dimensionen und Gewichte aufweist oder nur die transportierte Ladung, kommen Ausnahmegenehmigungen nach § 70 StVZO und § 46 StVO, eine Erlaubnis nach § 29 III StVO und eine Sondernutzungserlaubnis nach dem Straßenrecht in Betracht.

Quelle:
http://www.lkw-recht.de/Schwertransport/LKW_Schwerverkehr_Ausnahmegenehmigungen
... der werfe den ersten Stein!

Zurück zu „Genehmigungen - VEMAGS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast