Übergabe Polizeibegleitung

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 459
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Übergabe Polizeibegleitung

Beitragvon Schuby » Di 11. Okt 2016, 01:04

Wir stehen jetzt gut eine Stunde auf einer Raststätte, noch etwa 60km zum Ziel.
Der Begleiter, der die Blaulichter zwecks Begleitung in den Windpark anrufen soll, scheint komplett hilflos zu sein, er erreicht niemanden.
Auf meine Bemerkung, er möge die 110 anrufen, ansagen, dass dies kein Notfall ist und um Weitervermittlung zur entsprechenden Dienststelle bitten, reagierte er mit ungläubigem Schulterzucken.
Mehr kann ich nicht machen ...
Ich hatte sowas auch schon ein paar Mal, mir wurde von der 110 immer geholfen, teilweise wurde ich auch zurückgerufen.
Mal hier, mal da

Gruß Henry

Renti
Beiträge: 11
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 11:49
Wohnort: Solingen

Re: Übergabe Polizeibegleitung

Beitragvon Renti » Do 13. Okt 2016, 12:16

Ja Henry,es gibt BEGLEITER und HINTERHERFAHRER.... ;)
Auch wenn mann bis zum Hals im Mist steht,
nie den Kopf hängen lassen. :roll:


Zurück zu „Blaulichter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast