Schlummerplätze

Benutzeravatar
Zita
Beiträge: 372
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:50
Wohnort: Hagen

Schlummerplätze

Beitragvon Zita » Sa 8. Apr 2017, 21:12

Moselblick.jpg
Ein Platz, auf dem ich mich immer mehrmals davon überzeuge, daß die Handbremse angezogen ist!
Moselblick.jpg (245 KiB) 927 mal betrachtet



Waldweg.jpg
Ein Platz für Sonnentage.
Waldweg.jpg (321.79 KiB) 927 mal betrachtet



Wanderparkplatz.jpg
In der Woche ist auf Wanderparkplätzen selten viel los.
Wanderparkplatz.jpg (324.09 KiB) 927 mal betrachtet



Und wie sehen eure bevorzugten Schlafplätze aus?
... der werfe den ersten Stein!

Benutzeravatar
bonns
Beiträge: 135
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:54

Re: Schlummerplätze

Beitragvon bonns » Sa 8. Apr 2017, 22:47

Zita hat geschrieben:Und wie sehen eure bevorzugten Schlafplätze aus?


Du hast recht.
Man sollte tatsächlich seine Schlafplätze mal fotografieren.
Das habe ich bislang noch nicht gemacht.

Inzwischen bin ich, nach dem Einbruch in meinen Bus, wieder in der Lage, abseits von Raststätten zu schlafen.
Vor dem Einbruch habe ich grundsätzlich nur auf schattigen Plätzen, weitab von Park und Rastplätzen gestanden.
Dann eine Zeit lang nur auf Rastplätzen möglichst unter einer Laterne.

Ab Montag wird fotografiert, und eine Anfahrtsbeschreibung angefertigt.
Anstelle der Anfahrtsbeschreibung könnten aber auch einfachheitshalber 3 Wörter benutzt werden.
https://play.google.com/store/apps/deta ... ds.android
.
.
.

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 369
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Schlummerplätze

Beitragvon Schuby » So 9. Apr 2017, 11:28

Bin ich in der Firma oder muss ich in die Firma, dann versuche ich mich ans Rheinufer auf den Deich zu stellen. Ich schlafe aber auch auf unserem Gelände. Rheinufer ist natürlich ruhiger.

Bremerhaven stelle ich mich nicht mehr 3 km vom Hafen entfernt hinter ein Fitnessstudio. Ich fahre zum Kaiserhafen, hinter die "Letzte Kneipe vor New York". Da werden zwar oft Autos verladen, das rumpelt auch ab und an, ist aber nur von kurzer Dauer.
Rostock bleibe ich im Gelände, entweder bei den Transporten am Sendemast oder, je nach Platz, an die Grünfläche zum Warnowtunnel.
Grenzübergang Ellund habe ich mich bisher immer vor der Tankstelle rechts auf den letzten Parkplatz begeben. Neulich sah ich aber einen unbefestigten Platz rechts hinter dem Parkplatz, neben der asphaltierten Fläche. Den werd ich nächstes Mal testen.
Börde, ein beliebter/belebter Parkplatz für STP´s, ist effektiv zu laut. Ich fahre dann meistnach Irxleben in das Städtchen hinein. Da kann man, vor allem im Sommer, wunderbar am Dorfteich stehen. Direkt hinter der Ausfahrt ist auch eine Hem-Tankstelle, die preiswerter als der Autohof auf der anderen Seite der Autobahn ist.

Diese Wirtschaftswege zu den Raststätten nutze ich meist nicht, ich denke, da bewege ich mich in einer sehr dunklen Grauzone, zumal meist ein Durchfahrt-Verboten-Schild an diesen Wegen steht. Und nur weils "alle anderen machens doch auch" heissen könnte, wie mich die Blaulichter mal aufklärten, bin ich noch lange nicht alle anderen ...
Mal hier, mal da

Gruß Henry

Benutzeravatar
bonns
Beiträge: 135
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:54

Re: Schlummerplätze

Beitragvon bonns » Do 20. Apr 2017, 09:52

Moin,

Ich stehe bis heute Abend an der Raststätte Mosel.
Im Wald.
14926744266160.jpg
14926744266160.jpg (390.7 KiB) 883 mal betrachtet

.
.
.

Benutzeravatar
Zita
Beiträge: 372
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:50
Wohnort: Hagen

Re: Schlummerplätze

Beitragvon Zita » Do 20. Apr 2017, 23:51

Hier mal ein Beispiel dafür, daß ziemlich "versteckte" Schlummerplätze manchmal gar nicht so weit von der Zivilisation weg sind.


Der Platz ist zwar nicht für jede Jahres- bzw. Tageszeit geeignet, aber meist sehr ruhig:

Ackerblick.jpg
Ackerblick.jpg (276.44 KiB) 878 mal betrachtet



Dabei ist es gar nicht mal eine Nische zwischen Acker und Wiese sondern ein ausgewiesener Parkplatz:

Ackerparkplatz.jpg
Ackerparkplatz.jpg (227.34 KiB) 878 mal betrachtet



Aber erst auf der Karte sieht man, wie günstig er liegt:

Kartenausschnitt.png
Kartenausschnitt.png (83.65 KiB) 878 mal betrachtet


Es ist nicht weit bis zum Autohof, es gibt Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe und verkehrsmäßig ist man auch gut aufgestellt. Die Tatsache, daß es einen Badesee direkt nebenan gibt kann Vorteil oder Nachteil sein - je nachdem, was man haben möchte. (Im Sommer ist da schonmal viel Betrieb, aber weil es kaum Schatten gibt, ist der Parkplatz dann aber sowieso nicht erste Wahl.)

Übrigens - für die W3W-Nutzer hier noch die Peilung: neueste.siehe.verein


Gute Fahrt!

:auto-layrubber:
... der werfe den ersten Stein!

Benutzeravatar
Zita
Beiträge: 372
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:50
Wohnort: Hagen

Re: Schlummerplätze

Beitragvon Zita » Mo 22. Mai 2017, 10:48

Hier ein Parkplatz für Sommertage:

Sommerquartier.jpg
Sommerquartier.jpg (329.38 KiB) 828 mal betrachtet



Schattig und ruhig - aber nur wenige Kilometer vom bft-Autohof Herongen entfernt, der ein empfehlenswerter Anlaufpunkt für hungrige Menschen ist: hier wird noch selbst gekocht!
... der werfe den ersten Stein!

Benutzeravatar
Zita
Beiträge: 372
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:50
Wohnort: Hagen

Re: Schlummerplätze

Beitragvon Zita » Fr 26. Mai 2017, 16:33

Es muß ja nicht immer eine Rastanlage sein: der Womo-Stellplatz Pfaffendorf liegt knapp drei Kilometer von der A61 weg - und ist doch Welten von der Autobahn entfernt. Eine echte Oase.

Pfaffendorf.jpg
Pfaffendorf.jpg (298.18 KiB) 801 mal betrachtet



Und ein Begleitfahrzeug ist doch irgendwie mit Wohnmobilen verwandt, oder?


WomoplatzPfaffendorf.jpg
WomoplatzPfaffendorf.jpg (263.79 KiB) 801 mal betrachtet



Allen ein angenehmes Wochenende!

:happy-sunshine:
... der werfe den ersten Stein!

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 369
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Schlummerplätze

Beitragvon Schuby » Fr 26. Mai 2017, 17:17

Zahlt man da was für den Stellplatz, bzw. zahlt man generell auf diesen Plätzen und wenn ja, wie viel so in etwa?

Nach Schatten siehts da aber auch nicht aus ...
Mal hier, mal da

Gruß Henry

Benutzeravatar
Zita
Beiträge: 372
Registriert: So 21. Feb 2016, 20:50
Wohnort: Hagen

Re: Schlummerplätze

Beitragvon Zita » So 28. Mai 2017, 19:16

Der Stellplatz in Pfaffendorf ist kostenlos. Das ist ja ein Teil eines normalen Parkplatzes, nur eben für Womo reserviert. Und besonders schattig ist der auch nicht, stimmt. Obwohl - am Rand hatte ich den ganzen Vormittag Schatten. Erst nach Mittag wurde es warm.


Grundsätzlich ist bei Womo-Stellplätzen alles möglich, von kostenlos bis ziemlich teuer (und zwar nicht als Verzehrgutschein). Aber das sind dann die Plätze mit besonderem touristischen Wert und/oder guter Ausstattung.
... der werfe den ersten Stein!


Zurück zu „Userbilder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast