Navigation mit Android

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 454
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Navigation mit Android

Beitragvon Schuby » Mi 23. Mär 2016, 16:27

Ich habe auf meinem Tablet verschiedenste Android-Navigationssoftware ausprobiert.

Übriggeblieben ist Sygic aus dem Play Store:
https://play.google.com/store/apps/deta ... ura&hl=det

Das ist erstmal eine 7-tägige Testversion, die man noch bis 14.04. für 19,99€ aktivieren kann.
Es gibt nicht allzuviele Einstellungsmöglichkeiten, die Bedienung ist anfänglich recht umständlich. (Wie mit vielen anderen Sachen auch)
Klare Anweisungen, auf Bundes- und Landstraßen werden sogar allerlei Warnungen ausgegeben:
Bahnübergänge, empfohlene Geschwindigkeiten und Warnungen für Kurven und einiges mehr.
Genau das, was ich aktuell benötige.
Mal hier, mal da

Gruß Henry

Benutzeravatar
bonns
Beiträge: 175
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:54
Wohnort: Limburg / Lahn

Re: Navigation mit Android

Beitragvon bonns » Mi 23. Mär 2016, 22:56

Ich habe gerade heute ein 8 Zoll Tablett bekommen.
Testweise habe ich den PTV Navigator installiert, den ich mal bei TF gewonnen habe.
Das Teil ist von Map & Guide, nutzt aber nicht so ganz aktuelle TomTom Karten.

Auf meinem 10 Zoll Lenovo Yoga 2 lief der Navi, allerdings war es im Auto recht schattig, wenn das Tab vor der Scheibe hing.
Mein 7 Zoll Samsung ist nach einigen Minuten in den Tiefschlaf versunken, ganz einfach, weil es dafür Untermotorisiert ist.
Jetz habe ich das auf ein Huawei MediaPad m1 8.0 installiert.
Schaun mer nächste Woche mal.

Meine absolut erste Wahl ist nach wie vor mein Uralt TomTom Go 930 mit den aktuellsten Karten.
Inzwischen kenne ich fast alle Tricks bei der Kiste.
.
.
.
Gruss

Uwe

Ottmar
Beiträge: 4
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 14:34

Re: Navigation mit Android

Beitragvon Ottmar » Mo 11. Apr 2016, 23:50

Ich besitze Navigon und bin super zufrieden damit wer es haben will soll sich bei mir erkundigen.
ausserdem besitze ich Sygic. Wie gesagt wer fragt dem kann man helfen.

Gruß Ottmar

Benutzeravatar
bonns
Beiträge: 175
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:54
Wohnort: Limburg / Lahn

Re: Navigation mit Android

Beitragvon bonns » So 15. Mai 2016, 15:32

Der Einfachheit halber habe ich mal meinen Beitrag von "drüben" hier rüber kopiert

Jedes Android Smartfone hat Google Play bereits vorinstalliert.
Das sollte jeder kennen.

Aber auch Amazon bietet Apps für Android an.
Man benötigt natürlich ein Amazon Konto.
Dann sucht man nach Amazon Underground, es ist kostenlos.
Man lässt sich den Downloadlink an seine E-Mail Adresse schicken, lädt sich die App runter und installiert sie.

In Amazon Underground findet man eine Kostenlose Vollversion von Navigon Europe.
Das ist keine Test oder Demoversion, sondern die vollwertge App, die 100% Kostenlos ist.
Der normale Preis liegt bei € 130,70.-
Ich habe das mal getestet, und finde Navigon für den Normalgebrauch absolut ausreichend.

Viele andere Apps sind dort ebenfalls Kostenlos.

Ich habe mir das in der letzten Woche auf ein neues Dual Sim Smartfone installiert.
Eben gerade auch nochmal auf mein altes S4
Der Vorteil beim S4 ist, man kann als Installationsort die externe SD Card angeben.
Beim HTC ging das nicht.
.
.
.
Gruss

Uwe

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 454
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Navigation mit Android

Beitragvon Schuby » So 15. Mai 2016, 20:53

Ich werd das mal testen, obwohl dieser sackvoll an Berechtigungen für Amazon-Underground eine Unverschämtheit ist.
Allerdings ...
Wieviele andere Apps haben ähnlich viele Berechtigungen und Zugriffsmöglichkeiten auf dein Wischfon und du installierst sie, ohne nachzufragen?
Mal hier, mal da

Gruß Henry

Benutzeravatar
bonns
Beiträge: 175
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:54
Wohnort: Limburg / Lahn

Re: Navigation mit Android

Beitragvon bonns » So 15. Mai 2016, 22:42

Hallo Henry,

überleg Dir bitte mal, was Du mit dieser App tust.
Und dann versuch die Berechtigungen zu deuten.
Da ist absolut nichts aussergewöhnliches dabei.
Schau Dir andere Apps, z.B. für Ebay oder Google Play an.
Das ist nichts anderes.

Und im Zweifel deinstalliere es, wenn Du Navigon auf der Kiste hast.
Im Gegensatz zu Google Play lässt sich Amazon Underground deinstallieren :D
.
.
.
Gruss

Uwe

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 454
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Navigation mit Android

Beitragvon Schuby » So 22. Mai 2016, 19:15

Trotz meiner Bedenken, Uwe hat ja recht, der Playstore legt seine Schnüffelbedingungen nicht offen, habe ich mir Underground von Amazon installiert und anschliessend die Software von Navigon.

Ich vergleiche Navigon mal mit Sygic:

Navigon (pro):
Geringes Datenvolumen, schnelle Routenneuaufnahme bei Abweichen von der Strecke, klare und verständliche voreingestellte weibliche TTS-Stimme, klare Anweisungen ohne Schnörkel (Bitte biegen sie jetzt ...), gute und klar erkennbare Tag-Einstellung, hat bis jetzt alle Adressen gefunden. Download aller für mich erforderlichen Länder dauerte etwa 15 Minuten, 1,95GB an Daten wurden benötigt.

Sygic (pro):
Netter E-Mail-Service, nach Anfrage bekam ich eine 4-wöchige Testversion, anstatt 7 Tage.


Navigon (kontra):
Grenzübergänge kennt es nicht, mir persönlich sind Schrift und Symbole zu klein, die Nachteinstellung ist für mich als farbfehlsichtiger schwer zu erkennen.

Sygic (viel kontra):
Stürzt während der Eingabe oder während der Fahrt ständig ab, Anschlussstellen, Autobahnkreuze, -dreiecke, Rastanlagen, Parkplätze kennt es nicht, egal wie kurios ich das eingebe. Die Testversion, aufrgrund dessen ich die Bezahlversion bestellt habe, hat mit letzterer absolut nichts zu tun: In der freien Version sagt eine männliche Stimme an, es wird verbal vor Kurven (mit empfohlener Geschwindigkeit), Bahnübergängen, gefährlichen Stellen, Blitzern, etc. gewarnt. In der Bezahlversion sind weder die männliche Stimme, noch die genannten Ansagen vorhanden, zudem ist die Stimme nur im Stand zu hören. Download aller für mich erforderlichen Länder dauerte etwa 1 1/2 Stunden, 2,25GB an Daten wurden benötigt.
Mal hier, mal da

Gruß Henry

Benutzeravatar
Schuby
Administrator
Beiträge: 454
Registriert: So 21. Feb 2016, 09:29
Wohnort: Berlin

Re: Navigation mit Android

Beitragvon Schuby » Mo 23. Jul 2018, 21:47

Mal hochholt:

Hier gehts ja um Android-Navigation.

Das ist jetzt eher ein Nachruf:
Navigon hat ja leider am 14.05.18 Insolvenz angemeldet ( https://www.google.de/search?source=hp& ... Rdo1tPIECo ) und seine Dienste in so weit eingestellt, dass man keine Apps mehr beziehen kann. Sie sind zwar noch in den Stores zum Teil zu sehen, aber nicht mehr downloadbar. Gekaufte Produkte und Geräte bis zum Datum X werden noch nach den gesetzlichen Richtlinien betreut.

Ich persönlich bedaure das sehr, weil ich seit langer Zeit mit der Navigon App aus dem Amazon-Underground-Store arbeite.

Nach meiner Meinung kommt keine Android App an Navigon heran:
Entweder wird man mit Werbung zugemüllt, Popups blinken während der Navigation auf, Routenerstellung dauert ewig, Karten und Symbole werden einem als Topp-Inovation verkauft obwohl auf dem Stand von vor 10 Jahren, Bildschirm geht in Standby, oder die Navigation wird einfach beendet. Letzteres ist auch dann sehr ärgerlich, wenn man als BF vorausfährt und der STP-Fahrer auf deine Hilfe angewiesen ist.

Natürlich ist auch bei Navigon nicht alles Gold was glänzt, fehlerfrei arbeitet Navigon nicht immer: Es kommt schon mal zum Absturz der Software, oder du wirst in Straßen geleitet, die im Verlauf selbst für ein Motorrad zu schmal sind. Es kommt auch vor, dass dich die Software mit minutenlangen Ansagen über ein und die selbe Verkehrsstörung nervt.

Ich kenne (bis jetzt) auch keine Navigationssoftware, die eine Sprachsuche ähnlich dem "OK Google" anbietet. Das hat nichtmal TomTom. Mag sein, die großen LKW-Navis, das entzieht sich aber meiner Kenntniss.

TomTom habe ich von meinem Tablett gelöscht, auch ein Navigationsgerät von TomTom aus meinem Auto eleminiert. Ich bin damit einfach nicht klargekommen.
Mal hier, mal da

Gruß Henry


Zurück zu „PC - Laptop - Tablet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste